Baumpflege und Baumkontrolle

Baumpflege und -kontrolle für ein langes Baumleben

Bäume sind ein bedeutender Teil jeder Gartengestaltung.

Mit ihnen lassen sich Flächen begrenzen und Räume anlegen, sie sind Blickfänge zur Blütezeit, setzen Akzente oder dienen als Nutzpflanzen. Im Sommer spenden sie Schatten, geben Wind- und Wetterschutz und sind Lebensraum für viele Tierarten.

Aber auch wenn Bäume durch ihre Größe, ihre Beständigkeit und ihr gemächliches Wachsen den Eindruck erwecken Ewigkeiten zu überstehen: Sie benötigen regelmäßige Pflege.

Bäume sind ein wichtiger Bestandteil in jeder Gartengestaltung
Baumkornenpflege bei der bei der kranke und beschädigte Ästen ausgeschnitten werden

Kronenpflege

Am häufigsten muss eine Kronenpflege durchgeführt werden, bei der kranke und beschädigte Ästen ausgeschnitten werden. Aber auch sich kreuzende und aneinander reibende Äste, die zu Fehlwuchs führen können, werden entfernt.

Obstbaumschnitt

Das Zurückschneiden von Obstbäumen unterscheidet sich deutlich von anderen Arten der Baumpflege. Auch wenn die Obstbaumblüte in jedem Frühjahr ein Anlass zur Freude ist, steht doch die Ernte gesunder Früchte ganz klar im Vordergrund.

Je nach Alter und Entwicklung des Baumes werden vier grundlegende Schnittmethoden unterschieden, die ein harmonisches Verhältnis zwischen Wachstum und Blüten- bzw. Fruchtbildung zum Ziel haben.

Obstbäume benötigen regelmäßige Pflege und Rückschnitt
Obstbaum Pflanzschnitt

Pflanzschnitt

Im Frühjahr sollten bei Neupflanzungen sämtliche Leittriebe gekürzt werden. Starke Äste um ein Drittel, weniger starke um die Hälfte. Alle Äste unterhalb der späteren Baumkrone werden ebenfalls entfernt.

Obstbaum Erziehungsschnitt

Erziehungsschnitt

Mit dem Erziehungsschnitt wir die Ausbildung kräftiger Tragäste und die Entwicklung von Seitentrieben gefördert. Hierbei werden alle Äste, die in die Baumkrone hineinwachsen, abgeschnitten. Die Haupttriebe werden gekürzt, damit sich mehr Seitentriebe entwickeln können.

Obstbaum Erhaltungsschnitt

Erhaltungsschnitt

Der Erhaltungsschnitt sorgt für ein gesundes Zusammenspiel von Wachstum und Fruchtbildung und sollte durchgeführt werden sobald der Baum regelmäßig Früchte trägt. Dabei werden alle senkrecht wachsenden Äste aus der Baumkrone entfernt und ältere, oder stark verzweigte Astpartien zurückgeschnitten.

Obstbaum Verjüngungsschnitt

Verjüngungsschnitt

Um ältere Obstbäume wieder in eine gute Form zu bringen, lichtet man die Baumkrone im Frühjahr großzügig aus. Überhängende und ältere Astpartien werden entfernt und sollte der Baum danach viele senkrecht wachsenden Äste entwickeln, schneidet man sie regelmäßig zurück.

Wenn Sie Baumpflegemaßnahmen selbst durchführen möchten, informieren Sie sich bitte vorab gründlich, um Schäden an Ihrem Baum zu vermeiden. Falsch durchgeführtes Kappen von Ästen kann zu Fäulnis führen und morsches Holz verursachen.

Möchten Sie Baumpflegearbeiten von einem Fachmann durchführen lassen, um Wachstum und Gesundheit Ihrer Bäume zu fördern? Dann sind wir der richtige Ansprechpartner.

Weitere Musterseiten für Ihre Online-Präsenz: